Skip to main content

Welche Kraftstation für zu Hause?

Diese Kraftstationen kannst Du kaufen

Eine Kraftstation ermöglicht es Dir, zu Hause ein funktionelles Training für den ganzen Körper zu machen. Dabei lassen sich unterschiedliche Muskelgruppen, wie der Rücken, die Beine, die Schultern, die Brust, sowie die Arme trainieren. Selbst ein Bauchtraining ist möglich.

Welche Kraftstation für zu Hause

Kraftstationen eignen sich besonders für zuhause, wenn Du Deine körperliche Fitness verbessern möchtest. Dank der Einstellungsmöglichkeiten, lassen sie sich an das Niveau des Trainierenden anpassen. Somit können sie gleichermaßen zum Reha-Training, Gesundheitstraining, als auch als Ergänzung zum freien Hanteltraining verwendet werden.

Welche Kraftstation für zu Hause empfehlenswert ist, stellen wir Dir nachfolgend vor. Zudem erfährst Du in unserem Ratgeber, worauf es beim Kauf einer Kraftstation wirklich ankommt. Wir hoffen, Dir damit bei Deiner Entscheidung weiterhelfen zu können.

Sportstech Premium Kraftstation HGX 200

Welche Kraftstation kaufen

Die Sportstech Premium Kraftstation  eignet sich sehr gut für das Training zu Hause. Sportstech ist eine aufstrebende Marke aus Berlin, die Dich für eine gesunde Bewegung begeistern möchte. Sie bietet Dir umfangreiche Trainingsmöglichkeiten aus insgesamt 45 Übungsvarianten. Besonders das Modell HGX 200, welches nachfolgend vorgestellt wird, bietet Dir ein vielfältiges Training.

Im aufgebauten Zustand ist dieses Modell 2,116 m lang, 1,756 m breit und 2,196 m hoch. Es sind 2 Hauptbereiche vorhanden. Die Seite mit der Sitzplattform eignet sich insbesondere für Übungen, wie die Brustpresse, Latzüge, Scott-Curls und Beinstrecken. Außerdem kannst Du vor der Station das sitzende Kabelrudern machen. Der Seilzug kann mit Gewichten von bis zu 55 kg ausgestattet werden. Die Gewichte kommen als Steckgewichte, in 5 kg Schritten, daher. Der Sitz, die Griffe und die Beinpolster lassen sich auf Deine Körpergröße anpassen.

Der rechte Teil ist mit einem Stepper versehen. Hier können Frauen ihr Gesäß trainieren. Zudem ist dort eine Klimmzugstange und ein Dip-Barren angebracht. Damit kannst Du Deinen breiten Rückenmuskel, sowie Trizeps und die Brustmuskulatur trainieren. Außerdem sind Ablagen montiert, in denen Du Deine Unterarme abstützen kannst, um Beinheben auszuführen.

Das EVA-Material der Polster ist sehr strapazierfähig, sowie schweiß- und wasserabweisend. Dieser Umstand erhöht den Trainingskomfort enorm. Den Kunden gefällt diese Kraftstation für zu Hause. Jedoch wird bemängelt, dass einige Übungen für Personen, die größer als 1,80 m sind, eingeschränkt sind.

Diese Kraftstation für zu Hause eignet sich sehr gut für Anfänger im Bereich Fitness und Personen, die ihre Gesundheit fördern möchten. Es lassen sich alle Muskelgruppen des Körpers, von den Waden bis zu den Schultern, trainieren. Insbesondere Personen, die unter 1,85 m groß sind, werden durch einen hohes Trainingskomfort und vielfältige Übungsmöglichkeiten überzeugt. Da das Maximalgewicht jedoch auf 55 kg beschränkt ist, eignet sich die Station nicht für Kraftsportler.

Klarfit Ultimate Gym 3000 – Für Sparfüchse

Kraftstation für zu Hause

Klarfit bietet mit dem Ultimate Gym 3000  eine günstige Kraftstation für zu Hause an. Das Gerät besteht im Groben aus einer Sitzfläche, einem Rückenpolster und einem Gewichtsturm, welcher mit einem Seilzugsystem versehen ist. Der Gewichtsblock besteht im Gesamten aus 42,5 kg an Gewichten, die in 6 kg Schritte unterteilt werden. Diese werden über 12 Flaschenzugrollen mit den Übungsgestängen verbunden. Insgesamt wiegt die Station knapp 100 kg. Ihre Aufstellmaße belaufen sich auf eine Höhe von 214 cm, eine Breite von 88 cm, sowie eine Länge von 165 cm. Zum weiteren Lieferumfang gehört eine Beinschlaufe, eine gebogene Latzugstange, sowie eine kurze Stange.

Als Übungen kommen u.a. die Brustpresse, Butterflys, Latzüge, sitzendes Rudern am Kabelzug, Beinstrecker- und Beinbeuger, sowie diverse Bizeps- und Trizepsübungen daher. Der Aufbau der kompakten Station dauert nicht allzu lange. Um Dir diesen zu erleichtern, kannst Du die deutsche Bedienungsanleitung lesen.

Wenn Du Dich fragst, welche Kraftstation für zu Hause günstig und dennoch funktionell ist, solltest Du Dir das Klarfit Ultimate Gym ansehen. Mit diesem kannst Du Deine gesamte Skelettmuskulatur trainieren. Die Station ist besonders interessant, wenn wenig Platz vorhanden ist, denn sie ist verhältnismäßig kompakt. Von Nachteil ist hingegen der Gewichtsblock, der nur bis 42,5 kg reicht. Damit beschränkt sich die Eignung auf ein leichtes Kraft- und Gesundheitstraining. Der Gewichtsblock kann mit Hilfe von Zusatzgewichten auf 65 kg gebracht werden.

Finnlo Kraftstation Bio Force

Finnlo Bio Force

 

Das Modell Bio Force  ist eine ganz besondere Kraftstation für zu Hause. Sie arbeitet nämlich nicht mit einem Gewichtsblock, sondern mit einer speziellen Widerstandstechnologie. Diese ermöglicht Widerstände, die bis zu 110 kg Gewicht entsprechen. Die Widerstandstechnologie heißt TNT und funktioniert über mit Stickstoff gefüllte Zylinder. Da der Widerstand ruckelfrei und gleichmäßig verläuft, merkt man kaum einen Unterschied zu herkömmlichen Gewichten. Außerdem lässt sich der Widerstand leicht und schnell verstellen. Das kannst Du sogar im Sitzen machen. Positiv ist weiterhin, dass keine lauten Geräusche, durch krachende Gewichte, entstehen. Somit ist es möglich, auch zu ungewöhnlichen Zeiten in einer belasteten Umgebung zu trainieren.

Des Weiteren bietet Dir die Finnlo Bio Force Station über 100 verschiedene Trainingsmöglichkeiten. Trotz dieser Vielfalt lässt sich die Kraftstation relativ platzsparend aufstellen. Die Maße belaufen sich auf 134 cm x 165 cm x 208 cm (LxBxH). Selbstverständlich sollte vor der Station noch etwas Platz vorhanden sein. Wer sich mit dem Training an einer Multistation noch nicht auskennt, kann sich die mitgelieferte Trainings-DVD ansehen. Auf dieser werden unzählige Übungen vorgestellt. Zudem gehört eine 88-seitige Übungsanleitung zum Lieferumfang.

Das Modell Bio Force von Finnlo ist eine sehr gute Kraftstation für zu Hause. Sie funktioniert ohne Gewichte und arbeitet mit Stickstoff-Zylindern. Damit lässt sich der Widerstand sehr präzise verstellen (in 2,5 kg Schritten bis auf 110 kg). Die Übungsmöglichkeiten sind derart vielfältig, wie es keine vergleichbare Kraftstation zulässt. Um diese zu lernen, liegen eine DVD und eine große Übungsanleitung mit Bildern bei. Weitere Vorteile sind die Verringerung der Geräusche beim Training und das verhältnismäßig kompakte Aufstellmaß. Den Kunden gefällt die Station daher sehr gut. Der Aufbau wird durch eine gute Aufbauanleitung unterstützt. Leider ermöglicht es der Mechanismus, bei der Ausführung etwas abzufälschen. Es liegt an Dir, ob Du dies ausnutzt oder vernünftig trainierst.

Kraftstation für zu Hause – Diese 3 Typen gibt es

Kraftstationen unterscheiden sich in ihren Übungsmöglichkeiten und der Trainingsintensität voneinander. Es gibt 3 grundlegende Typen: Standard-Kraftstationen mit aufrechtem Sitz, Multistationen/Smith Machines und Power Racks.

Standard-Kraftstation

Kraftstation für zu HauseEine Standard-Kraftstation besteht meist aus einer Sitzfläche, die über Seilzüge mit einem Gewichtsblock verbunden ist. Standardmäßig handelt es sich bei den Gewichten meist um Steckgewichte, die jeweils 5 kg wiegen. Insgesamt ist eine derartige Kraftstation oft mit einem Gesamtgewicht zwischen 50 und 80 kg ausgestattet.

Mit einer Standard-Kraftstation können viele Muskelgruppen beansprucht werden. Es können u.a. Übungen, wie die Brustpresse, Butterflys, Latzüge, Beinstrecker, Beinbeuger, Rudern am Kabel, sowie diverse Armübungen ausführt werden.

Besonders geeignet ist dieser Typus für Personen, die ihre Fitness und Gesundheit fördern möchten. Selbst körperlich Angeschlagene können (unter der Instruktion von Fachleuten) umfangreich trainieren und dabei problematische Gelenke unbelastet lassen.

Für ambitionierte Kraftsportler kommen Standard-Stationen hingegen nur für ergänzende Isolationsübungen in Frage. Das Grundgerüst sollte hier immer ein freies Hanteltraining bilden, welches aus Grundübungen wie Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken und Schulterdrücken besteht.

Multipresse/Smith Machine

Unter Multipressen versteht man Kraftstationen, in denen mit einer Langhantel trainiert werden kann.Multipresse für zu Hause Die Langhantel wird jedoch in einem vorgegeben Bewegungsmuster geführt. Das Gewicht kann damit einhergehend nicht zu den Seiten schwanken. Solche Geräte werden auch Smith Machine genannt.

Der Vorteil einer Multipresse ist ihr vielfältiges Trainingsspektrum. Hier kannst Du oftmals sowohl Ergänzungsübungen am Kabel machen, als auch Grundübungen mit der Langhantel. Von Nachteil ist hingegen, dass sich die fixierte Führung der Hantel nicht perfekt an Deine Ergonomie anpassen lässt. Ein natürlicher Bewegungsablauf kann hier nicht entstehen. Manche Stationen erlauben es aber, Kniebeugen, Bankdrücken und Co. auch ohne die Führung ausführen zu können.

Power Rack

TecTake Power Rack ErfahrungenEin Power Rack ist wohl das preiswerteste und beste Gerät, welches sich ein ambitionierter Kraftsportler für sein Home Gym zulegen kann. Im Groben besteht es aus einem viereckigen Käfig, welcher mit 2 Bolzen und 2 Sicherheits-Ablagen versehen ist. Die 2 Bolzen werden dort eingeklemmt, wo anschließend die Langhantel liegen soll. Meist sind noch 2 Sicherungsablagen dabei, welche in der niedrigsten Trainingsposition der Übung platziert werden können. Damit kannst Du auch alleine an das körpereigene Maximum gehen und die Hantel notfalls in die Sicherungen abwerfen.

Auf den ersten Blick sieht ein Power Rack relativ karg und leer aus. Bedenke jedoch, dass es im Kraftsport auf die Ausführung wesentlicher Übungen ankommt. Steigere Dich im Bankdrücken auf über 100 kg und Du wirst dickere Oberarme bekommen, als Personen, die unzählige Sätze Bizeps-Curls, sowie Trizeps-Übungen am Kabel machen. Schiebe einfach eine Hantelbank in das Power Rack und schon erweitern sich die Trainingsmöglichkeiten.

In einem Power Rack kannst Du alle wichtigen Grundübungen ausführen: Kniebeugen, Bankdrücken, stehendes Schulterdrücken mit der Langhantel, Rudern und Klimmzüge. Selbst das Kreuzheben kann in einer abgewandelten From ausgeführt werden (Rack Deads). Selbstverständlich kannst Du diese Übung auch ganz normal vor dem Rack machen, wo die Beine dann auch noch etwas intensiver mitarbeiten müssen. Hier erfährst Du mehr über ein Power Rack.

Kraftstation für zu Hause – Auf diese Kriterien solltest Du besonders achten

Aufbau & Maße

  • Bevor Du mit dem Training loslegen kannst, steht eine eher unliebsame Aufgabe im Vordergrund: der Aufbau. Eine Kraftstation aufzubauen, kann schon einmal einen ganzen Nachmittag dauern. Am besten suchst Du Dir dazu einen helfenden Partner. Dann geht es schneller. Um die Kraftstation problemlos aufstellen zu können, sollte eine ausführliche, sowie bebilderte Anleitung in deutscher Sprache zum Lieferumfang gehören. Das prüfst Du am besten im Voraus, damit Dir der Ärger im Nachhinein erspart bleibt. Zudem solltest Du beachten, dass Du für den Aufbau sehr wahrscheinlich eigenes Standard-Werkzeug, wie Schraubenschlüssel, benötigst.
  • Die Maße der aufgebauten Kraftstation sind ein ganz entscheidender Punkt. Im Home Gym ist der Platz begrenzt, weshalb Du im Voraus wissen musst, ob für die Station überhaupt genug Platz vorhanden ist. Sie sollte nicht zu eng zwischen Wand und Geräten stehen, denn das schränkt die Trainingsmöglichkeiten ein. Insbesondere nach vorne sollte noch genug Platz vorhanden sein, um sitzend und stehend vor dem Gerät trainieren zu können (z.B. Kabelrudern).

Funktionalität

  • Du solltest bereits im Voraus wissen, welche Körperregionen Du trainieren möchtest. In der Regel ist eine Kraftstation standardmäßig mit einer Brustpresse, einem Butterfly, einem Latzug, einem Beincurler und einer kurzen Stange ausgestattet. Damit lassen sich Übungen wie die Brustpresse, Butterflys, Latzüge, Beinstrecker-, sowie Beuger und sitzendes Rudern am Kabel ausführen. Außerdem können am Seilzug Bizeps Curls, sowie Trizeps- und Schulterübungen gemacht werden. Zudem bieten manche Stationen die Möglichkeit, Dips zu machen.
  • All diese Übungen ersetzen nicht das freie Hanteltraining für ambitionierte Kraftsportler. Wenn Du kräftige Muskeln aufbauen möchtest, kannst Du eine Kraftstation als Ergänzung für isolierende Übungen nutzen. Am besten führst Du immer zuerst freie Übungen aus. So kannst Du z.B. bei einem Rückentraining Kreuzheben und Klimmzüge machen. Anschließend können die Muskeln weiter mit Kabel-Rudern und Latzügen angesprochen werden. Beim Beintraining steht die Kniebeuge mit der Langhantel an erster Stelle. Zudem ist die Brustpresse kein Ersatz für das Bankdrücken. Auch bei Überlastung und Muskelkatern, kann eine solche Station als Abwechslung dienen.

Belastungsgrenze

  • Die Materialien sollten über eine hohe Qualität verfügen und gut verarbeitet sein. Ein erster Indikator dafür ist die Belastungsgrenze der Station. Meist wird eine Kraftstation mit einem Gewichtsblock ausgestattet, welcher zwischen 50 und 80 kg wiegt. Das reicht für ein Gesundheitstraining und gelegentliche Fitness aus. Wer hingegen ambitionierter trainieren möchte, braucht eine Station, die mit mehr Gewicht erweitert werden kann. Solche Stationen sollten sich auf über 100 kg erweitern lassen. Insbesondere die Brustpresse und das sitzende Rudern am Kabelzug ermöglichen es fortgeschrittenen Athleten, sehr hohe Gewichte aufzulegen. Auch beim Latzug sollten erweiterte Möglichkeiten bestehen.
Wer Muskeln aufbauen will, darf nicht den Fehler machen, auf ein freies Training mit der Langhantel zu verzichten. Übungen, wie Bankdrücken, Kniebeugen und Kreuzheben sind viel effektiver, als das Training an einer Kraftstation. Wer das Hanteltraining um Kabelzug-Übungen ergänzen möchte oder einfach seine Fitness fördern möchte, kann eine Kraftstation kaufen. Eine Kraftstation kann außerdem für körperlich belastete Leute gesünder sein, da Knochen, Sehnen und Gelenke nicht ganz so stark belastet werden.

Proteinpulver Test Kraftstationen TestHantelbank Test


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.