Skip to main content

Welche Hantelbank ist zu empfehlen?

Diese Hantelbänke sind für ein umfassendes Training empfehlenswert

Wer Muskeln aufbauen und Fett abbauen möchte, sollte sich unbedingt eine Hantelbank kaufen. Nur sie ermöglicht schließlich das Bankdrücken, welches die beste Übung für große Brustmuskeln, dicke Oberarme und breite, vordere Schultern darstellt. Selbst die Unterarme werden beim Bankdrücken gekräftigt.

Welche Hantelbank ist zu empfehlen

Natürlich kannst Du, neben dem Bankdrücken, noch unzählige weitere Übungen mit der Hilfe einer Hantelbank trainieren. Eine relevante Übung ist z.B. das Kurzhantel-Rudern. Auch Bauchübungen sind möglich. Wer Wert auf Übungen mit dem eigenen Körpergewicht legt, kann das Spektrum ebenfalls mit einer Bank erhöhen, um dann Arnold Dips, erschwerte Liegestütze aus der Höhe usw. zu trainieren.

Diese Hantelbänke sind zu empfehlen

Du fragst Dich, welche Hantelbank ist zu empfehlen? Nachfolgend stellen wir Dir einige Hantelbänke vor, die garantiert zu Deinen Bedürfnissen passen. Hoffentlich hilft Dir dies, eine gute Entscheidung zu treffen.

Klappbare Hantelbank von Profihantel – Für maximale Flexibilität

Welche Hantelbank Forum

Profihantel ist eine junge, aufstrebende Marke im Bereich Fitnessequipment. In den letzten Jahren verkauften sich die Hantelbänke des Herstellers sehr häufig. Bei Amazon gehören sie nicht ohne Grund zu den meistverkauften Hantelbänken. Sie sind funktionell, hochwertig und dennoch nicht überteuert. Die klappbare Hantelbank von Profihantel  ist vor allem für Athleten zu empfehlen, die an vielfältigen Übungsmöglichkeiten interessiert sind. Die Bank lässt sich sowohl negativ nach unten verstellen, als auch schräg hochklappen. Selbstverständlich ist sie auch flach einstellbar. Damit eignet sie sich für alle 3 Arten des Bankdrückens: Flachbankdrücken, Schrägbankdrücken und Negativ-Bankdrücken. Da sie frei im Raum stehen kann, kannst Du sie neben dem Training mit der Langhantel, auch mit Kurzhanteln verwenden. Nach dem Training kann die Bank kompakt eingeklappt werden und somit unter dem Bett oder hinter der Tür dezent verschwinden.

Zu den Kerndaten gehört ein Gewicht von 16,5 kg, eine 125 cm lange Liegefläche und eine Trainingshöhe von knapp 45 cm (flach eingestellt). Der Stahlrahmen ist robust und sauber verarbeitet. Dies lässt keinen Zweifel daran, dass die Bank mit über 300 kg Gewicht belastet werden kann. Besonders hervorzuheben sind außerdem die Beinpolster, welche nach oben ausgezogen werden können. Somit kannst Du Übungen, wie Hyperextensions oder Scott-Curls, machen, die eigentlich mit einer klassischen Hantelbank nicht möglich sind. Zudem eignen sich die Beinhalterungen für Bauchübungen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Hantelbank komplett aufgebaut geliefert wird. Du muss Dir also keine Gedanken um einen sicheren Aufbau machen, sondern kannst direkt mit dem Training loslegen. Zum weiteren Lieferumfang gehört im Übrigen auch ein Poster, auf dem 30 Übungen mit Kurzhanteln abgebildet sind, um Dir die Möglichkeiten aufzuzeigen.

Alles in allem ist diese Hantelbank auf jeden Fall zu empfehlen. Sie ist solide verarbeitet und verfügt über unzählige Verstellmöglichkeiten. Da sie aufgebaut geliefert wird, kannst Du direkt mit dem Training beginnen. Es lassen sich alle Arten des Bankdrückens, mit Kurzhanteln oder der Langhantel, trainieren. Zudem wird das Spektrum um viele Bauch-, Rücken-, Schulter- und Armübungen erweitert. Welche Hantelbank ist zu empfehlen? Diese hier, sofern Du bereits über eine Hantelablage, wie ein Power Rack oder eine Smith Machine, verfügst.

TrainHard Hantelbank mit Hanteln und Gewichten – All-In-One-Set für Schnelleinsteiger

Hantelbank für Bankdrücken

Wenn Du weder eine Hantelbank, noch Gewichte und Hanteln besitzt, kann es sinnvoll sein, ein komplettes Set zu kaufen. Das TrainHard Hantelbank-Set  besteht aus einer Multifunktions-Bank, 2 Kurzhanteln, einer Langhantel, einer SZ-Hantel und, je nach Wahl, 60-137,5 kg Hantelscheiben. Der Hersteller empfiehlt das Set für Personen bis zu einer Körpergröße von 1,85 m.

Die Rückenlehne lässt sich 5-fach, von flach bis vollständig senkrecht, verstellen. Negativ-Bankdrücken ist hingegen nicht möglich. Außerdem befindet sich ein Curpult im vorderen Bereich. Um flexibel Flachbankdrücken und Schrägbankdrücken ausführen zu können, lässt sich die Ablage für die Langhantel in einer Höhe zwischen 90 und 112 cm verstellen. Insgesamt wiegt die Station 36 kg und nimmt 180x120x125 cm im Raum ein.

Die Langhantel ist 1,6 m lang und wiegt 3 kg. Für sehr hohe Gewichte (150 kg+), ist etwas zu wenig Vollmaterial verarbeitet. Da die Stange 30 mm dick ist, kann sie dennoch mit bis zu 150 kg belastet werden. Allerdings darf die Ablage nur mit bis zu 120 kg beladen werden. Gesichert werden die Gewichte mit 2 Federverschlüssen.

Mit einer Länge von 1,3 m ist die SZ-Hantel etwas kürzer. Sie eignet sich vor allem für Bizeps- und Trizeps-Übungen. Wie die Langhantel, nimmt diese ebenso Hantelscheiben mit einer 30 mm-Aufnahme auf. Die im Lieferumfang enthaltenen Hantelscheiben werden mit Zement gefüllt und mit Kunststoff umrandet. Dies bietet Vorteile in Sachen Lautstärke und schont den Boden. Der Nachteil an Kunststoffscheiben ist ihre große Breite im Vergleich zum Gewicht. Außerdem liegen 2 Kurzhanteln bei, die mit Sternverschlüssen verschlossen werden.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein Beincurler, eine Butterfly-Apparatur, ein Dip-Barren und ein Seilzug. Diese erweitern die Übungsmöglichkeiten erheblich. Du solltest aber wissen, dass sie bei weitem nicht so nützlich sind, wie freie Übungen mit der Langhantel (Kreuzheben, Kniebeugen, Rudern).

Den Kunden gefällt dieses Multifunktions-Set sehr gut. Es ist vor allem Sportlern zu empfehlen, die sich mit einer Anschaffung komplett ausstatten möchten. Der Aufbau dauert 1-2 Stunden. Die Trainingsmöglichkeiten sind sehr vielfältig, obwohl das Set recht günstig ist. Hobbyathleten und Anfänger kommen hier voll auf ihre Kosten. Wenn Du jedoch mit sehr hohen Gewichten trainieren möchtest oder im Allgemeinen sehr groß bist, solltest Du Dir eine größere Hantelbank kaufen.

Profihantel Deluxe Hantelbank

Welche Hantelbank für zuhause Empfehlung

Die Profihantel Deluxe Hantelbank  ähnelt der klappbaren 3 in 1 Bank des Herstellers. Diese Bank kann allerdings nicht so weitreichend verstellt werden, kostet aber dennoch etwas mehr. Dies liegt daran, dass sich dafür der Sitz 3-fach verstellen lässt. Somit ist die Fertigung mit mehr Aufwand verbunden und damit kostenintensiver. Die Sitzverstellung ermöglicht vor allem beim Schrägbankdrücken mehr Halt und bessere Ergebnisse.

In den weiteren Eigenschaften ähnelt Bank den anderen Produkten der Marke Profihantel. Die Polsterung ist mit 5 cm großzügig dick und zudem wasser- und schweißabweisend. Außerdem verfügt die Oberfläche über eine Echtlederstruktur, was die Resistenz und Haltbarkeit erhöht. Es handelt sich allerdings um geruchsneutrales Kunstleder.

Insgesamt bietet diese Hantelbank 21 Verstellmöglichkeiten. Damit ermöglicht sie ein umfangreiches Training der Brust, Arme, Schultern, des Rückens und der Bauchmuskulatur. Die Liegefläche befindet sich in einer Höhe von 43,5 cm und ermöglicht es auch großen Personen, die Füße komfortabel auf dem Boden abstellen zu können. Des Weiteren sind die Füße breit und gummiert, was den Boden schont und die Stabilität der Bank erhöht.

Auch diese Hantelbank von Profihantel kann mit einer sehr hohen Qualität zu einem moderaten Preis aufwarten. Da sich die Rückenlehne 7-fach und die Sitzfläche 3-fach verstellen lassen, bieten sich Dir unzählige Trainingsmöglichkeiten. Die Bank ist sehr hochwertig verarbeitet. Robuster Stahl und ein dickes Polster schützen Dich vor Verletzungen während härtester Belastungen. Zudem ist diese Hantelbank klappbar. Welche Hantelbank ist zu empfehlen? Diese hier auf jeden Fall.

Eigenschaften einer guten Hantelbank

Hohe Tragkraft: Eine Hantelbank muss über ein dickes und stabiles Stahlgestänge verfügen. Als ambitionierter Kraftsportler möchtest oder machst Du bereits Bankdrücken mit über 100 kg. Die Bank sollte mit der abrupten Last, die beim Hnateltraining auf sie einwirkt, zurechtkommen. Hinzu kommt natürlich auch noch Dein Körpergewicht, welches, der schweren Muskelmasse geschuldet, auch nicht niedrig ausfallen wird. Eine maximale Tragkraft von 200 kg stellt daher das absolute Minimum einer Hantelbank für Kraftsport dar. 300-400 kg sind wesentlich komfortabler. Auch mental kann eine stabile und robuste Hantelbank hilfreich sein, denn dann kannst Du alles geben, ohne befürchten zu müssen, dass das Material nachgibt. Du solltest vor dem ersten Training mit schweren Gewichten vor allem auf die Schweißnähte achten. Ist dort unsauber gearbeitet worden, ist das ein Warnsignal.

Breite Polsterflächen: Der Latissimus (breiter Rückenmuskel) und die Schultern dürfen beim Bankdrücken nicht zu weit über die Seiten der Hantelbank hinausragen. Dies würde den Hebel der Arme negativ beeinflussen. Die Folge: Kraftverlust. Eine schmale Bank kann dadurch zu schlechten Trainingsergebnissen führen. Als Faustregel solltest Du darauf achten, dass die Bank mindestens 25 cm breit ist. Besonders gilt es auf den oberen Teil der Lehne zu achten, wo der Rücken am breitesten ist. Dieser sollte ruhig 30 und mehr cm breit sein. Wer außerdem 1,90 m oder größer ist, muss zudem darauf achten, dass die Bank über eine ausreichende Länge verfügt. Auch die Höhe ist dann sehr wichtig, denn bei einer geringen Höhe können die Beine dann nicht in einem 90° Winkel abgestellt werden. Dies ist jedoch erforderlich, weil die Beine die Stabilität bei der Ausführung fördern.

Flexibilität: Wer sich von Anfang an sicher ist, dass er die Hantelbank nur zum Flachbankdrücken nutzen möchte, braucht dieses Kriterium nicht zu beachten. Möchtest Du aber hingegen auch Schrägbankdrücken oder sogar Negativ-Bankdrücken machen, müssen sich die Sitzfläche und Rückenlehne variabel verstellen lassen. Ein negativer Winkel wird auch wichtig, wenn Du auf der Fläche Bauchübungen, wie erschwerte Crunches und Sit Ups, machen willst. Grundsätzlich sei noch erwähnt, dass man das Flachbankdrücken in den ersten Jahren nicht variieren muss. Wichtig ist, dass Du die Gewichte und das Volumen mit der Zeit steigerst. Wer dann mal die 120 kg drückt, kann mittels Schrägbankdrücken neue Reize setzen für die Muskeln setzen, um damit einhergehend auch im Flachbankdrücken weiterzukommen.

Klappbar: Im Home Gym ist der Platz ein ganz entscheidender Punkt. Dieser ist in der Regel beschränkter, als die Räumlichkeiten eines Fitness-Studios. Du musst also ganz besonders darauf achten, welche Ausrüstung Du wirklich brauchst und wie Du sie im Raum aufteilst. Eine Hantelbank könnte z.B. dauerhaft in einem Power Rack abgestellt werden, um den Platz effizient zu nutzen. Sie ist, dank ihrer Tragkraft, natürlich auch als Ablage für schwere Objekte geeignet. Wer allerdings darauf anngewiesen ist, die Hantelbank platzsparend verstauen zu müssen, muss eine klappbare Hantelbank kaufen. Diese Bauart erlaubt es, die Liegefläche senkrecht nach oben zu klappen und zu fixieren. So nimmt die Hantelbank in der Breite kaum Platz weg.

Proteinpulver Test Kraftstationen TestHantelbank Test


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.