Skip to main content

Hantelbank für große Leute

Darauf kommt es bei einer Hantelbank für große Leute an

Große Leute haben manchmal das Problem, dass sie mit den Beinen und dem Gesäß zu weit über die Hantelbank hinausragen. Aus dieser Position kann kein optimales Bankdrücken stattfinden, da die Kraftentfaltung rapide sinkt. Deshalb ist es sehr wichtig, dass eine Person ab 1,90 m darauf achtet, dass die Liegefläche der Hantelbank lang genug ist, um vom Kopf bis zum Gesäß sicher und stabil liegen zu können.

Hantelbank für große Leute

Außerdem müssen besonders große Leute auf die Höhe der Fläche achten. Die Beine stehen beim Bankdrücken stabil, ca. im 90º Winkel, direkt neben der Bank. Beim Flachbankdrücken solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass sich die Fläche mindestens 44 cm über dem Boden befindet. Bist Du knapp 2 Meter groß oder größer, sollten es eher 50 cm und mehr sein.

Nachfolgend stellen wir Dir einige Modelle vor, die als Hantelbank für große Leute sehr gut geeignet sind. Wir hoffen, dass Dir dieser Ratgeber bei Deiner Entscheidung hilft.

Profihantel Transformer Hantelbank

Welche Hantelbank für große Leute

Die Hantelbänke von Profihantel verfügen über eine sehr hohe Qualität und kosten dennoch nicht die Welt. Diese Tatsache hat dafür gesorgt, dass sie im Online-Markt ein absoluter Platzhirsch geworden sind. Über Amazon wurden in Deutschland bereits über 100.000 verschiedene Bänke des Herstellers verkauft. Die Transformer 3 in 1 Hantelbank  stellt das Top-Modell im Sortiment dar.

Da sich die Liegefläche in einer Höhe von 44,5 cm befindet, ist diese Hantelbank für große Leute, mit langen Beinen, sehr gut geeignet. Mit einer Liegefläche von 129 cm kannst Du auch mit einer Körpergröße von über 1,95 m komfortabel liegen. Der Stahlrahmen ist sehr massiv und ermöglicht es, die Hantelbank im Training mit über 500 kg zu belasten. Um das Wegrutschen der Bank zu verhindern, sind alle Füße gummiert. Des Weiteren ist das Polster mit 5,5 cm sehr dick, womit selbst sehr schwere Gewichte bewältigt werden können, ohne den Rücken negativ zu spüren. Zudem ist das Polster sehr breit, was die Stabilität im Liegen nochmals erhöht. Als Material kommt Kunstleder zum Einsatz, welches geruchsneutral, wasserabweisend und sehr strapazierfähig ist.

Insgesamt lässt sich die Bank in 24 unterschiedliche Trainingspositionen bringen. Die Rückenlehne ist in diesem Zusammenhang 8-fach, die Sitzposition 3-fach verstellbar. Du kannst sowohl flach, schräg, als auch in einem negativen Winkel trainieren. Weiterhin ermöglicht der zugehörige Beincurler Rückenübungen, wie Hyperextensions, sowie Bauchübungen. Die Sitzfläche lässt sich sogar dahingehend hochklappen, dass ein Curl-Pult für Scott Curls/Konzentrations-Curls entsteht. Dieses Pult ist allerdings bei großen Leuten, über 1,90 m, nicht mehr optimal in der Anwendung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Hantelbank für große Leute absolut geeignet ist. Sowohl ihre Länge, Breite, als auch Höhe ist ausreichend, um auch Personen mit einer Körpergröße von 2 Metern eine stabile Haltung beim Bankdrücken zu verschaffen. Außerdem punktet die Bank ganz klar in Sachen Flexibilität. Sie lässt sich schräg und negativ verstellen, womit nicht nur alle Arten des Bankdrückens möglich werden, sondern auch verschiedenste Rücken-, Bauch-, Schulter- und Armübungen. Zudem lässt sie sich nach dem Training platzsparend zusammenklappen. Diese Hantelbank ist sehr hochwertig verarbeitet, hält extreme Gewichte aus und kostet dennoch unter 200 €.

Finnlo Schrägbank

Hantelbank große Person

Finnlo ist eine Eigenmarke der Hammer Sport AG. Der deutsche Hersteller von Fintessgeräten kommt aus Ulm und wurde bereits 1900 gegründet. Es handelt sich also um einen deutschen Fitness-Pionier. Die Finnlo Schrägbank  lässt sich an der Lehne 6-fach und im Sitzbereich 3-fach verstellen. Sie kann mit bis zu 250 kg belastet werden und wiegt selbst 24 kg.

Mit einer Rückenlehne von 80 cm scheint die Bank nicht für große Leute ausgelegt zu sein. Da ich sie jedoch selber besitze, weiß ich, dass die Nutzung bis zu einer Größe von 1,90 m vollkommen unproblematisch ist. Die Polster sind 25 cm breit und im Gesamten ist Bank 123 cm lang. Ich konnte diese Hantelbank problemlos aufbauen. Optisch macht sie einen ansehnlichen Eindruck. Wichtiger ist aber, dass sie absolut stabil steht. Es wackelt gar nichts.

Ich nutze die Bank ausschließlich zum Flach- und Schrägbankdrücken. Beides ist sehr gut möglich. Während die Bank nicht negativ eingestellt werden kann, besteht dafür die Möglichkeit die Rückenlehne in einen 90º Winkel zu bringen. Dazu musst Du das Sitzteil komplett aus der Halterung nehmen, die Rückenlehne nach oben klappen und den Sitz dann wieder in die Halterung setzen. So lässt sich das Schulterdrücken im Sitzen gut ausführen. Des Weiteren kannst Du mit der Hantelbank natürlich auch einige Bauch- und Rückenübungen, z.B. Kurzhantel-Rudern, machen.

Ein großer Vorteil ist die Verstellung der Lehne und des Sitzes. Während Du hier nur wenige Sekunden brauchst, musst Du bei anderen Herstellern Hand an die meist verwendeten Drehverschlüsse legen. Außerdem sind die Füße gummiert, womit Du die Bank einfach über den Boden ziehen kannst, ohne den Boden zu beschädigen.

Alles in allem kann ich die Hantelbank von Finnlo, aus eigener Erfahrung, empfehlen. Der größte Vorteil ist die einfach Verstellbarkeit, welche ohne Aufwand und Drehverschluss funktioniert. Zudem lässt sie sich sehr flexibel für Kurzhantel-, als auch Langhantelübungen einsetzen. Es handelt sich um eine Hantelbank für große Leute bis ca. 1,90 m. Bist Du größer, solltest Du eher auf das Modell von Profihantel zurückgreifen. Die Polsterung zwischen Lehne und Sitz lässt sich übrigens, je nach Belieben, einsetzen oder entfernen.

TrainHard Premium Hantelbank

Hantelbank für große Menschen

Auch TrainHard bietet eine Hantelbank für große Leute  an. Ihre Liegefläche beläuft sich auf eine Länge von 120 cm und ist komfortable 30 cm breit. Die Sitzhöhe von 50 cm ermöglicht es auch sehr großen Personen, die Beine stabil beim Bankdrücken auf dem Boden abzustellen. Zu den weiteren Eckdaten gehört ein Eigengewicht von 36 kg, ein 7,5 cm dickes Polster und eine Belastungsgrenze von bis zu 450 kg.

Für Stabilität sorgt der massive Stahlrahmen, welcher einen Durchmesser von 5×10 cm hat. Insgesamt lässt sich die Hantelbank 9-fach verstellen und ermöglicht auch negative Neigungswinkel. Dabei lässt sich der Sitz 3-fach und die Lehne 6-fach verstellen. Um die Beine beim Negativ-Bankdrücken und bei Bauchübungen fixieren zu können, sind weiterhin Beinpolster verbaut.

Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass es zwischen der Rücken- und der Sitzfläche keine Lücke gibt. Hier kann eine zusätzliche Verletzungsgefahr somit ausgeschlossen werden. Die Rückenlehne kann bis auf 80º aufgerichtet und bis auf -20° abgesenkt werden. Geliefert wird die Hantelbank von TrainHard in 2 Paketen. Eine deutsche Aufbauanleitung gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

Den Kunden gefällt diese Hantelbank. Was übrigens nicht auf den Bildern zu erkennen ist, sind die Gumminoppen, welche unterhalb der Füße angebracht werden, um den Boden zu schonen und die Bank zu fixieren.

Auch dies ist eine Hantelbank für große Leute. Sie ist lang, breit und hoch. Zudem lässt sie sich für alle Arten des Bankrückens nutzen. Die Beinpolster ermöglichen außerdem die Fixierung der Beine bei Bauchübungen und beim Negativ-Bankdrücken.

Hantelbank für große Leute – Daraus musst Du achten

Länge: Die Liegefläche muss lang genug sein, dass sowohl der Kopf, als auch das Gesäß vollständig auf der Bank liegen können. Dies ist wichtig, um die Hebelkraft während des Bankdrückens hochzuhalten und sich außerdem nicht zu verletzen. Wer über 1,90 m groß ist, sollte eine Bank mit einer Liegefläche von mindestens 1,20 m nutzen. Bist Du 2 Meter groß, sollte die Liegefläche eher bei mindestens 1,30 m liegen.

Höhe: Beim Bankdrücken ist es wichtig, dass die Beine gut angewinkelt werden können, um zusätzlich Kraft und Stabilität aus den Beinen gewinnen zu können. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass die Beine auch nicht zu weit von der Bank entfernt aufgestellt werden müssen. Große Leute sollten darauf achten, dass sich die Fläche in einer Höhe von über 40 cm befindet.

Breite: Als großer Mensch wird Deine Rückebreite vermutlich von Natur aus auch schon ein wenig breiter sein. Daher ist es ebenfalls wichtig, dass die Bank mindestens 25 cm, besser 30 cm breit ist. Ragen der breite Rückenmuskel und die Schultern zu weit über die Seiten hinaus, schwächt das die Trainingsleistung. Wenn die Hantelbank über unterschiedliche Breiten verfügt, solltest Du darauf achten, dass der obere Teil der Rückenlehne am breitesten ist.

Hantelablage: Bei sehr großen Leuten ist es am besten, wenn gar keine Ablage an der Bank montiert ist. Handelt es sich nämlich nicht um ein Studiogerät, ist sie meist sehr schmal und behindert einen guten Griff. Wer mit einer Hantelbank in einem Power Rack trainiert, kann die Breite der Ablage deutlich erhöhen und innerhalb dieser gut greifen.

Proteinpulver Test Kraftstationen TestHantelbank Test


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.