Skip to main content

Capital Sports Tremendour Plus Power Rack Latzug Homegym Kraftstation (Stahl-Kantrohr, 210cm hoch Multigripp-Klimmzugstange, 20 Höhen-Positionen für Safety Spotter und J-Cups) silber-grün

(4.5 / 5 bei 31 Stimmen)

599,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 21, 2017 4:06
Hersteller
Typ
Maße (BxHxT)118 cm x 214 cm x 141 cm
Gewicht90 kg
Maximale Gewichtsbelastung300 kg

Ein überzeugendes Power Rack: Das Capital Sports Tremendour im Test

Das passende Power Rack für das Heimtraining wird zu einem unverzichtbaren Begleiter und bringt Sie näher an Ihr Ziel. Im Capital Sports Tremendour Test bietet die Chal-Tec GmbH aus Deutschland mit dem Rack eine Vielzahl an ausführbaren Übungen zu günstigen Anschaffungskosten und Platzersparnis innerhalb der eigenen vier Wände.

Mit fünf Trainingsinstrumenten und einer stabilen Konstruktion aus Stahl-Kantrohr kann der Capital Sports Tremendour zu Hause begeistern und selbst hohe Hantelgewichte können problemlos in das eigene Workout integriert werden.

Mehrere Trainingsgeräte in Einem überzeugen im Capital Sports Tremendour Test

Chal-Tec setzt beim Capital Sports Tremendour auf einen Spagat von niedrigen Anschaffungskosten und großzügigem Umfang, der nicht nur Einsteiger, sondern auch erfahrene Kraftsportler und Fitnessbegeisterte begeistern wird. Im Capital Sports Tremendour Test wird klar deutlich, wie dieses Konzept aufgeht und Sie mit diesem Rack einen Großteil des Trainings zu Hause erledigen können.

Insgesamt finden sich fünf Trainingsgeräte im Tremendour Power Cage, die das Workout variabel machen:

  • Klimmzugstange, die oben am Rack befestigt ist und selbst bei schweren Personen nicht nachgibt
  • Dipgriffe mit einem Abstand von 68 Zentimetern
  • Vier Auflagen, J-Hooks, für Hanteln mit einer Auflagefläche von 15 Zentimetern
  • Eine Vorrichtung, mit der ein Lat- und Frontzug ermöglicht werden

Äußerst wirkungsvoll beweist sich die Klimmzugstange im Capital Sports Tremendour Test, die den höchsten Punkt des Racks darstellt. Sie sollten bei der Montage darauf achten, dass sie nur genutzt werden kann, wenn der Raum mindestens über die maximale Höhe mit 214 Zentimetern verfügt. Sie bietet eine Vielzahl von verschiedenen Griffvariationen und sitzt fest am Gerät, ohne zu wackeln oder das Gestell zu sehr zu belasten. Befestigt am vorderen Teil macht sie Gebrauch von der Querstange, die für den nötigen Halt sorgt. Aus diesem Grund muss bei der Montage auch auf äußerste Sorgfalt geachtet werden, da es sonst zu Unfällen und Verletzungen kommen könnte.

Ebenfalls überzeugend im Capital Sports Tremendour Testsind die Auflagen für die Hanteln, die in der Höhe verstellbar sind und zusammen mit den Safety Spottern 20 verschiedene Einstellungen bieten. Sie sind federbelastet und fixieren sich von selbst, wenn sie losgelassen werden, was die Sicherheit erhöht. Sie sitzen fest und bieten genügend Platz für Hantelstangen aller Art. Jedoch sollten die Stangen etwa 120 Zentimeter lang sein, damit die Gewichte nicht die Auflagen berühren. Sie konnten im Capital Sports Tremendour Test hohe Gewichte problemlos bewältigen und das Rack stützt diese während der Wiederholungen sehr gut. So kann zwischen den Sätzen entspannt werden.

Die Dipgriffe sind ebenfalls positiv zu nennen und sie können je nach Wunsch innen oder außen am Rack platziert werden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass nur eine der Streben über die nötigen Voraussetzungen für die Montage der Dipgriffe verfügt und am Ende nicht die falsche Seite ausgewählt wird. So kann es passieren, dass das Rack plötzlich an einer Wand steht und die Griffe nur innen einsetzbar sind.

Beim Zugmechanismus des Capital Sports Power Rack ist es nach Erfahrung empfehlenswert, beide Seiten mit der gleichen Menge an Gewichten zu beladen, da es sonst zu Problemen in der Bewegung kommt. Das stört jedoch nicht das Workout, sodass problemlos das Training in den eigenen vier Wänden gestartet werden kann.

Geeignet für Wohnungen und Workouts außerhalb des Fitnessstudios

Geliefert wird das Capital Sports Power Rack nach Erfahrung in mehreren Paketen und vor der ersten Nutzung ist ein Aufbau erforderlich. Hier präsentiert sich die erste Schwäche der Kraftstation, denn in der Anleitung ist nicht immer komplett ersichtlich, wie das jeweilige Teil montiert werden muss. So kann es zu falschen Platzierungen kommen, die im Nachhinein ausgebessert werden müssen. Der gesamte Aufbau variiert je nach Anzahl der Personen und handwerklicher Erfahrung zwischen einer bis vier Stunden, doch kann danach direkt mit dem Training begonnen werden.
Nach der Capital Sports Power Rack Erfahrung steht das Rack fest und sicher im Raum und mit einer Höhe von 214 Zentimetern ist es für große Menschen ein Leichtes, an dem Sportgerät zu trainieren. Mit einem Gewicht von gerade einmal 90 Kilogramm ist es äußerst einfach, den Power Cage zu transportieren und zum Beispiel vom Flur in den Keller zu befördern.
Im Capital Sports Tremendour Test zeigt sich eine weitere Schwäche beim Stand des Racks. Es sollte nur auf einer dünnen Sicherheitsunterlage platziert werden, da durch die Konstruktion dicke Gummiunterlagen oder Teppiche das Gewicht während der Belastung nicht richtig ausbalancieren können und die Gefahr besteht, dass das Rack kippt. Ebenfalls ist eine hohe Lärmbelästigung aufgrund der Kantrohre möglich. Wer eine Unterlage benötigt, wird beim Capital Sports Power Rack die Erfahrung machen, dass dünner vorteilhafter ist.
Bei der Nutzung des Capital Sports Tremendour muss während des Trainings auf das maximal zugelassene Körpergewicht von 120 Kilogramm geachtet werden. Personen, die diese Grenze überschreiten, könnten irreparable Schäden am Power Cage, sowie an ihrem eigenen Körper, verursachen, die die weitere Nutzung unmöglich machen. Das Training jedoch kann durch die mögliche Gewichtszuladung von 300 Kilogramm effektiv erweitert werden, was im Capital Sports Tremendour Test komplett überzeugt.
Zudem ist das Rack in vier verschiedenen Farbausführungen erhältlich, die modisch in das eigene Heim integriert werden können. Besonders überzeugend ist die Capital Sports Power Rack Erfahrung im Bezug auf die Sicherheit, die beim Gewichtheben durch zwei Safety Spotter gewährleistet wird. Diese sitzen fest an den Seiten des Racks und falls das Hantelgewicht nicht mehr von durch die eigene Muskelkraft gehalten werden kann, wird es auf diesen einfach abgestellt. Sie sind höhenverstellbar und passen sich somit Ihren Workout-Bedürfnissen an.

Capital Sports Tremendour Test – Fazit

Wer sich für eine leistungsfähige und langlebige Kraftstation interessiert, sollte dem Tremendour Power Rack von Capital Sports eine Chance geben. Der Capital Sports Tremendour Test zeigt die Effizienz, die das Rack dem Kraftsportler ermöglicht und der gesamte Körper profitiert von den Übungen, die mit dem Gerät ausführbar sind.

Ein Highlight sind die mobilen Ausmaße und das geringe Gewicht, die die Capital Sports Power Rack Erfahrung besonders angenehm beim Transport gestaltet. Abgesehen von den leichten Problemen beim Aufbau und dem etwaigen Ruckeln bei falschen Unterlagen ist ein sicheres und effektives Training mit dem Tremendour Rack problemlos gegeben.

Selbst für sehr große Menschen ist das Rack gut geeignet und so steht dem zielgerichteten Muskelaufbau nichts mehr im Weg. Der Capital Sports Tremendour Test zeigt, dass der Power Cage durch die vielen Einstellmöglichkeiten über mehrere Jahre hinweg nutzbar ist.


599,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 21, 2017 4:06